Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Alles Gute, Thomas!

Freitag, 11. September 2015 , 19:00 Uhr

Thomas WisotzkiVor drei Jahren kam Kaplan Thomas Wisotzki als Neupriester nach Aspern. Der aus Rostock in der ehemaligen DDR  stammende Priester gewann sehr rasch die Herzen der Pfarrangehörigen, besonders der Ministranten und Jugendlichen.
Als „gelernter“ Jugendseelsorger hatte er immer Zeit für die Anliegen der Jugend.

Einigen Jugendlichen gab er Nachhilfestunden, Fußballspielen im Käfig mit den Minis oder einen Radausflug in die Lobau gehörten auch zu seinem seelsorglichen Programm. Er hatte immer Zeit für sie, oft belagerten sie sein kleines Zimmer im Pfarrhof und es ging recht lustig zu.

In seinem ersten Kaplansjahr war er für die Kommunionvorbereitung in St. Martin verantwortlich, in den beiden folgenden Jahren lag sein Arbeitsschwerpunkt in der Organisation und Vorbereitung der 140 Firmlinge auf den Empfang des  Sakramentes.

Am liebsten hätte ihn die Diözesanleitung schon voriges Jahr abgezogen und ihm die Jugendseelsorgestelle für das Vikariat südlich von Wien angeboten. Heuer wurde es ernst. Im Mai wurde Thomas zum Vikariatsjugendseelsorger ernannt. Und wir müssen ihn leider ziehen lassen.

Danke, Thomas, für deinen tollen und verlässlichen Einsatz für die Menschen hier in Aspern, besonders für die Kinder und Jugendlichen.

Wir wünschen dir viel Freude bei deiner neuen Arbeit, wenig Organisationsarbeit und Stress, dafür viele gute Gespräche und Begegnungen mit den jungen Menschen.

Georg Stockert

Ort

Kaplanwechsel 2015

Weitere Beiträge/Termine

Terminübersicht