Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Exerzitien im Alltag

Donnerstag, 19. September 2013 , 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

Informationsabend

An diesem Abend stellen wir Ihnen die „Exerzitien im Alltag“ genauer vor.

Was sind Exerzitien? Viele von uns kennen aus dem Englischunterricht das Wort „exercises = Übungen“, die helfen, den erworbenen Wortschatz zu vertiefen. Auch im geistlichen Leben gibt es Übungen, die unsere innere Sehnsucht nach Gott nähren und uns ermutigen, eine Freundschaft mit Gott aufzubauen. Wenn schon eine Beziehung zwischen zwei Menschen sehr achtsam aufgebaut wird, damit daraus eine gute Freundschaft entsteht, so entspricht der Freundschaft mit Gott ein behutsames aber entschlossenes Eintauchen in die Liebe Gottes durch das tägliche Gebet. Beten ist wie „Verweilen bei einem Freund, mit dem wir oft und gerne allein zusammenkommen, weil wir sicher sind, dass er uns liebt“ (Hl. Teresa von Avila).

Der Hl. Ignatius von Loyola (1491-1556), Begründer des Jesuitenordens, hat in seinen Exerzitienbuch den Weg nach innen, den Weg zu Gott beschrieben. Es geht darum, im Gebet, in der Schriftbetrachtung und auch mit Hilfe von  Begleitgesprächen die eigene Gottesbeziehung und die eigene Lebensgeschichte näher anzuschauen und in der Freude am Herrn wieder neu belebt zu werden.

Ignatianische Exerzitien finden in der Regel in einer 10- oder 30-tägigen Zurückgezogenheit statt. Da nicht jeder von uns diese Zeit aufbringen und sich von den Alltagsverpflichtungen frei machen kann, sind Exerzitien im Alltag ein Angebot für alle, die mitten in ihrem Leben eine tiefere Gottesbeziehung aufbauen und die Schönheit des Glaubens (wieder)  entdecken wollen.

Im Oktober laden Christa Steiner, Hilda Gönczi-Löscher und Br. Manfred Rabl herzlich zu Exerzitien im Alltag in der Pfarre Aspern ein!

Der Informationsabend am Donnerstag, dem 19. September 2013 um 19:30 Uhr im Pfarrsaal soll eine  Entscheidungshilfe für Interessierte sein: Das Programm der fünf Impulsabende in Form von geistlichen Impulsen,
Gebet, Meditation, Austausch, Tanz, Gesang und Hilfen für das Üben zu Hause wird vorgestellt.

Impulsabende finden jeweils donnerstags am 24. und 31. Oktober, sowie am 7., 14. und 21. November 2013, um 19:30 Uhr im Pfarrsaal statt.

In wöchentlichen Begleitgesprächen können Erfahrungen des persönlichen Weges zur Sprache kommen.

Br. Manfred Rabl OCDS

Sie haben dann die Möglichkeit, bis 13. Oktober 2013 zu entscheiden, ob Ihnen die Teilnahme möglich ist bzw. ob Sie diesen gemeinsamen Weg fünf Wochen lang gehen möchten.

Die Teilnahme ist für max. 12 Personen möglich.

Ort

Exerzitien im Alltag

19:30-20:30
St. Martin - Pfarrkirche
19:30-20:30
St. Martin - Pfarrhof
19:30-20:30
St. Martin - Pfarrhof
19:30-20:30
St. Martin - Pfarrhof
19:30-20:30
St. Martin - Pfarrhof
19:30-20:30
St. Martin - Pfarrhof

Terminübersicht