Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

8. Kinderferienaktion

Samstag, 1. Juni 2002

Zum 8. Mal:

Kinder aus der Ukraine in Aspern 2001Die 8. Ferienaktion der Pfarre Aspern für Kinder aus dem Raum Tschernobyl wurde erfolgreich abgeschlossen. 64 Kinder, die von 31 Gastfamilien aufgenommen wurden, haben sich in den 3 Wochen gut erholt. Mit vielen Eindrücken und schwer bepackt kehrten sie nach 29 -stündiger Fahrt nach Kiev zurück. Der Abschied file den gasteltern und den Kindern nicht leicht. Doch unsere lieben Gasteltern brachten nicht nur viele Opfer während dieser 3 Wochen, sie gaben liebevolle Geborgeheit und sagten zu den Kinder: "Auf Wiedersehen!" - das heißt, es wird auch eine 9. Ferienaktion geben.

Danke an alle, die mitgeholfen haben, dass diese Aktion erfolgreich wurde. Danke auch an alle Spender für das Straßenkinderheim in Kiev.

Helga Tippel


Rückblick auf die 8. Aktion:

Am Samstag, 22. Juni 2002 sind die Kinder nach einer Langen und anstrengenden Fahrt in Wien angekommen und wurden auf die Familien aufgeteilt.

Das offizielle Begrüßungsfest gab es dann am Sonntag, 23. Juni, Nachmittag ab 15 Uhr im Pfarrgarten und Pfarrsaal. Jungscharführerinnen betreuten Spielstationen und kleine Wettkämpfe:

Hindernislauf mit Erdäpfeln
Hindernislauf mit Erdäpfeln
Malen mit Fingerfarben
Malen mit Fingerfarben
Sackhüpfen
Sackhüpfen
Transparent
Transparent mit den Handabdrücken aller Kinder
Tonfiguren
Tonfiguren modellieren
Namensschilder
Namensschilder gestalten
Chor VS Oberdorfstraße
Chor VS Oberdorfstraße
Begrüßung durch den Chor der VS Oberdorfstaße mit Frau Dir. Rudlof. (Milleniums-CD Produktion: von jeder verkauften CD erhielt die Ferienaltion EUR 2,-)


Ab 17:00 Uhr gab es dann im Pfarrsaal einige Überraschungen: Gespannt warten alle auf den Zauberer Magic Al.

Magic Al
Endlich verzaubert er nicht nur den Fisch an der Schnur sondern auch sein Publikum.

Geschenk-Rucksäcke
Verteilung von Geschenk-Rucksäcken durch Hr. Bühl
Begrüßungsfest
Begrüßungsfest


Die Kinder lernen die Gastfamilien kennen.

 

Bevor der Bus in die Ukraine zurückfährt, wird er noch mit Hilfsgütern beladen.

Hr. Tippel
Hr. Tippel

Hr. Piegisch
Hr. Pigisch

In den folgenden Tagen verbrachten die Kinder die Zeit bei den Familien. Es wurden aber auch eine Reihe von Ausflügen und anderen Attraktionen organisiert:

Freitag, 28. Juni:

Einladung der Stadt Wien: Ein Tag im Nationalpark Lobau mit Mittagsgrill

im Nationalpark
Beim Eingang zum Nationalpark Donauauen

Kinderhütte
Die Kinderhütte bietet bei Regen Schutz.

Ing. Hartl
Ing. Hartl vom Nationalpark Lobau im Gespräch mit den Kindern.

Lobau-Camp
Lobau-Camp: Warten auf die Grillwürstel mit Begleitärztin Dr. Olga Nesterenko

Samstag, 29. Juni
Angebot der Bezirksvorstehung: Der Vergnügungspark in der Pilotengasse ist für ukrainische Kinder kostenlos

Dienstag, 2. Juli
Burg Kreuzenstein: Besichtigung, Vorführung der Adlerwarte; Tierpark Ernstbrunn

im DonauparkDonnerstag, 4. Juli
Mittagessen im Lobauerhof, Spielenachmittag mit Jause im Donaupark

Samstag, 6. Juli
Tiergarten Schönbrunn – Einladung

Schönbrunn
Schönbrunn

bei den Pinguinen
bei den Pinguinen

Streichelzoo
Streichelzoo

Palmenhaus
vor dem Palmenhaus

Einladung bei McDonals - DZMontag, 8. Juli
Schnuppertennis mit Nachtmahl

Dienstag, 9. Juli
Abschlussausflug: Neusiedlersee – Mörbisch – Rust (Mittagessen) – Vergnügungspark Margarethen

Donnerstag, 11. Juli
Abschlussfest – anschließend Würstelgrill mit den Gasteltern, Einladen des großen Gepäcks

Freitag, 12. Juli
Abreise in die Ukraine

Ohne Unterstützung wäre diese Aktion nicht möglich

Für die Fahrtkosten, die Krankenversicherung und für die Kosten diverser gemeinsamer Ausflüge und Aktionen kam die Pfarre Aspern auf. Und wir fanden auch heuer wieder SpenderInnnen und Sponsoren. Erfreulicher Weise füllte sich unser "Tschernobylkonto" rasch (  2.160,- vom Flohmarkt im Februar und   2.640,- , die als Preis von der Drogeriefirma "dm" im Rahmen des "Austriathlon" gesponsert wurden u.v.a.m.). Die Kosten für die Autobusfahrt, die Versicherung und die Ausgaben für die gemeinsamen Ausflüge betrugen ca.  EUR 9.000,-.

Peter Langer von der Firma Elektro Positiv vermittelte die kostenlose Teilnahme an der Raubvogelschau in der Adlerwarte Kreuzenstein.

Die Einladung in den Nationalpark Lobau wurde zum großen Erlebnis. Ing. Wolfgang Hartl von den Bundesforsten erklärte, Lehrerin Olga übersetzte den Kindern. Auch für ein gutes Grillkotelett wurde gesorgt. Außerdem erhielt jedes Kind einen Fußball.

Von Elite Tours wurde für die drei Wochen ein Bus gratis zur Verfügung gestellt; Herr Galhaup, ein Gastvater ermöglichte als kostenloser Chauffeur die Fahrt zu den Ausflugszielen.

Damit Vika wieder gut sehen kann, spendete Optiker Blattner eine neue Brille.

Spenderliste:

Amway (Fr.Belan)
A&M Verlag Andreas & Dr.Müller
Baumax Aspern
Bawag Aspern (Hr.Mareasch)
Bawag Zentrale (Fr.Lohr)
Botschaft BRD
CABV Kärntnerring
Coca Cola
Donauplex (Hr.Portisch)
Fr.Dr. Chr.Baumann
Fr.Dr E.Spinka
Fr.Dr.E.Laible
Hr.BVst.F.K. Effenberg
Hr.BVst.Stv.K. Dampier
Eissalon Hermann
Elektro Positiv
Elite Reisebüro (Hr.Böhm)
Fa Helia (Bremen, Hr,D.Schulz)
Fr.Fasching (&Seifenspenderfirma)
Fr.Rixinger
Hr Egon.Galhaup
Fa.Kelly (Fr.Panek)
Fa Kollarik&Buben (Hr.A.Schneider)
Fa.Kraft Food (Hr.Mag.P.Müller)
Fam.Kriks
Hr.Dr.Kveder
Lobauerhof (Fr.Hickl)
Apotheke Löwe v.Aspern
Hr.G.Martinek
Mitarbeiter der OSCE
McDonald - DZ
Fa Miele
Fr.Nowak
Hr Bio-Polzer
Fa.Paco Ing. Rotter
Fam.Peleska
Fr.BR. M. Pelikan
Hr LR Plank
Kindergarten Aspern (Sissi Gartner & Team)
Jugendgruppe Aspern (Ina Plank & Team)
Optiker Plattner
Roche Diagnostik
Fa Schaffer
Hr.Dr.Schütz
Fr.Schweinberger & Fr.Hafenegger
Hr.Stange / Fa. Rauscher
Fa.Ströck
Hr. Toth
Fa Unilever
Verkehrsamt Wien (Hr.W.Gindel)
Fa.Waldbauer
Wr. Städt. Versicherung (Kr.W.König)
Volksschule Aspern Heldenplatz
Mittelschule Simonsgasse, Eßling
Volksschule Kreindlg. Wien 1190
Volksschule Oberdorfstrasse
Volksschule Konstanziagasse
Adlerwarte Kreuzenstein (zH. Hrn.Scheiger)
Pfarre Dornbach (Dr.Wüst,Fr.Nossberger,(Fr.Teichmann)

sowie allen Gasteltern
Pfarre Aspern als Quartiergeber
allen unzähligen Helfern/Innen
allen Geldspendern/Innen

Wir danken allen Spendern!

Helga Tippel

Ort

Terminübersicht