Sonntag der Völker – Festmesse

Sonntag, 24. September 2017 , 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr

Heuer steht der traditionelle „Sonntag der Völker“ unter dem Motto

„Minderjährige Migranten - verletzlich und ohne Stimme“

Es schließt an die Papstbotschaft zum Weltflüchtlingstag vom Jänner 2017 an. Papst Franziskus wies damals darauf hin, dass Minderjährige die verletzlichsten unter den Migranten seien: "Sie enden leicht auf den untersten Stufen der menschlichen Verelendung, wo Gesetzlosigkeit und Gewalt die Zukunft allzu vieler Unschuldiger in einer einzigen Stichflamme verbrennen."

Wir wollen in dieser hl. Messe ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen, Vorurteile gegenüber Ausländern abbauen und um Verständnis für Fremde werben.

Ort

Terminübersicht