Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Johann Hrubes Hammerbach - Figuren und Köpfe

HammerbachVernissage in der St.-Anna-Kapelle, die Ausstellung dauerte bis 1. Oktober 2001

In seinen Reliefbildern steht der Mensch in Beziehung zu sich selbst und zu seiner Außenwelt,im Mittelpunkt seines künstlerischen Interesses. AIs Grundlage seiner Arbeiten verwendet er Erdpigmente und Knetmassen, die er auf die Bildfläche aufträgt und dann im trockenem Zustand bearbeitet.fische ,Kühe,Schafe,feuersalamander,Botschaften und Zeichen durchziehen seine Bilderwelt, wobei der Mensch fast immer separat dargestellt wird.

Vernissage HammerbachVernissage HammerbachVernissage Hammerbach

Vernissage HammerbachVernissage HammerbachVernissage Hammerbach

Willhelm Vranovsky Rahmenprogramm: Willhelm Vranovsky spielte klassische Gitarre

Johann Hrubes Hammerbach

Geboren 1947 in Kleinreifling /Oberösterreich
Lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Wien
Besuch der Kunstschule in Wien
Studienaufenthalte in Afrika und Südamerika

Ausstellungen (Auswahl)

  • 1987 - Ausstellungsbeteiligung Salzburger Künstlerhaus
  • 1988 - Ausstellungsbeteiligung Fa. Chibret Deutschland
  • 1989 - Ausstellungsbeteiligung Funkmesse Berlin
  • 1990 - Schloss Schwarzenau Niederösterreich
  • 1991 - Galerie Raum 1 Wien
  • 1992 - Österreichisches Parlament Wien
  • 1993 - Palais Palffy Wien
  • 1994 - Ringstraßengalerien Wien
  • 1995 - Bawag Foundation Steyr Oberösterreich
  • 1996 - Austrian Airlines Wien
  • 1997 - Ausstellungsbeteiligung im Wittgensteinhaus in Wien
  • 1997 - Galerie Mots& Tableaux Brüssel
  • 1998 - Österreichisches Tabakmuseum Wien
  • 1999 - Auszeichnung: nternationaler Kunstpreis der Stadt Brignoles Frankreich
  • 2000 - Galerie Christa Fuchs Wien
  • 2001 - Maxim Gorki Museum Norddeutschland