Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

„Kirche“ in der Seestadt!?

Seelsorgezentrum „St. Edith Stein“ - ein Projekt im Aufbau

Noch prägen Kräne und Baufahrzeuge das Bild, das sich einem beim Besuch der Seestadt Aspern bietet.

Bald wird sich dies jedoch ändern und die noch leeren Gebäude werden sich mit Leben füllen.

Die ersten Bewohner sind bereits in die Seestadt gezogen, weitere werden gegen Ende dieses Jahres und im Laufe des kommenden Jahres nachfolgen.

Inmitten der „Baustelle D9“ befindet sich das neue Seelsorgezentrum „St. Edith Stein“. Auch wenn derzeit erst die Außenmauern  stehen, merke ich doch bei jedem Besuch eine weitere Veränderung in Richtung Fertigstellung. Im April bzw. Mai 2015 soll das Seelsorgezentrum eröffnet werden!

St. Edith Stein in der Seestadt St. Edith Stein in der Seestadt St. Edith Stein in der Seestadt

St. Edith Stein in der Seestadt St. Edith Stein in der Seestadt St. Edith Stein in der Seestadt

Eine Zusammenarbeit mit dem ebenfalls in der Seestadt angesiedeltem B.R.O.T.-Haus steht bereits in den Startlöchern und ich freue mich im Namen der Pfarre auf gute, konstruktive Zusammenarbeit.

Auch die Familienberatungsstelle der Erzdiözese Wien wird in den Räumlichkeiten von „St. Edith Stein“ untergebracht sein, und deren Angebot den Menschen zur Verfügung stellen.

Neben diesen Kooperationen wünsche ich mir, dass sich viele Menschen mit ihren Fähigkeiten, Ideen und Begabungen aktiv in den Aufbau des neuen Seelsorgezentrums einbringen und wir gemeinsam eine breite Palette von (Glaubens-)Angeboten für die  unterschiedlichsten Menschen bereitstellen können!

Martina Breuer
Pastoralassistentin