Atama Kossi

Sonntag, 24. Juni 2012 , 09:30 Uhr

Atama Kossi (Benjamin)Unsere Pfarre wurde im Sommer auch vom Priester Atama Kossi (Benjamin) aus Togo 10 Tage lang besucht.  Die Frauenrunde unserer Pfarre hatte vier Jahre lang seinen Platz im Priesterseminar bezahlt und so entstand eine Brieffreundschaft mit ihm. 1985 wurde er von Papst Johannes Paul II bei seinem Pastoralbesuch in Togo zum Priester geweiht. 1989 konnte Benjamin Aspern zum ersten Mal besuchen. Jetzt hatte er große Freude, nach 23 Jahren wieder hier sein zu dürfen.

Das Mitfeiern der Festmesse unseres Pfarrers war Freude und Ehre für ihn – er war begeistert.

In seinem Namen danke ich allen, die Pfarrer Benjamin aufgenommen und ihn zum Essen eingeladen, allen die mit ihm  Besichtigungen unternahmen und für ihn Geld und ihre Zeit gespendet haben. Josef Stribrny und andere Pfarrmitglieder haben ihn in diesen Tagen durch Wien begleitet. Danke!

Hermi Klein


Heimgekehrt in seine Diözese hat er uns einen Dankesbrief geschickt:

Meine lieben Mütter und Schwestern in Christus.

Mit einem Herzen voll Dankbarkeit wende ich mich in diesem Brief an Sie. Sie haben mir einen sehr geschwisterlichen Empfang in ihrer schönen Stadt bereitet. Sie haben mir ermöglicht Wien besser kennen zu lernen. Vielen Dank an alle, die mit mir die verschiedenen Orte besucht haben. Herzlichen Dank auch an ihren Pfarrer Georg, für seine brüderliche Aufnahme.

Ich kenne bereits meinen neuen Arbeitsplatz: Ich werde im regionalen Schwerpunkt-Spital von Sokode für die Krankenseelsorge verantwortlich sein. Schon vor 10 Jahren habe ich an dieser Stelle gewirkt. Ich nehme an, dass der Schulanfang gut verlaufen ist für die Kinder und die Lehrkräfte; Gott möge alle segnen.

Ich wünsche ihnen allen einen fruchtbaren Rosenkranz-Monat und dass unsere Mutter im Himmel sie beschütze!

Mit brüderlichen Grüßen
Benjamin Atama Kossi

Ort

Terminübersicht