Pfarre Aspern – St. Edith Stein

Seelsorgezentrum

Maria Tusch Straße 11, 1220 Wien (Karte)

St. Edith Stein In der Seestadt wächst seit einigen Jahren eine Teilgemeinde der Pfarre Aspern heran. Seit April 2016 bietet das Seelsorgezentrum St. Edith Stein einen Raum, um die vielen Begabungen der Gemeindemitglieder in der Seestadt zur Geltung zu bringen. Mit viel Herz und Einsatz wird das kirchliche Leben organisiert und gestaltet – dazu gehört Gemeinschaft spürbar zu machen, zu feiern, den persönlichen Glauben zu entfalten und zu teilen, sich inmitten eines neuen Stadtteils und ihrer Bewohner zu orientieren und auch ein Stück die Zukunft zu gestalten. Unter der Woche gibt es Gruppenstunden zur Erstkommunion und Firmvorbereitung sowie ein Jungschargruppe für Kinder. Jeden Sonntag um 10:00 Uhr gibt es mit Kaffee, Tee und einem kleinen Frühstück die Möglichkeit, andere SeestädterInnen kennenzulernen und gemeinsam in den Tag zu starten. Am Sonntag wird um 11:15 Uhr die hl. Messe gefeiert, ideal für Familien, LangschläferInnen, Frühsportler und alle, die gerne ihr Frühstück ausdehnen! Einmal im Monat wird die Hl. Messe als Familienmesse gestaltet und anschließend sind alle zum gemeinsamen Spaghettiessen eingeladen. In den Räumlichkeiten des Seelsorgezentrums ist auch die Ehe-Familien und Lebensberatungsstelle „auf.leben“ der Erzdiözese untergebracht, die Einzelpersonen, Paaren und Familien helfend zur Seite steht.

Edith Stein, die Namenspatronin des Seelsorgezentrums wurde als Kind einer jüdischen Familie in Polen geboren und in den Gaskammern des Konzentrationslagers Ausschwitz-Birkenau ermordet. Edith Stein wurde 1987 von Papst Johannes Paul II selig und 1999 heilig gesprochen. Die Hl. Edith Stein lässt uns mit ihrem gelebten Glaubenszeugnis an ihrer Hoffnung und an ihrem vertrauensvollen Glauben teilhaben, dass wir in Christus von einer derartigen Liebe umfangen sind, die durch den Tod hindurch trägt und Leben schenkt.

Die Gemeinde in St. Edith Stein möchte nicht nur Kirche FÜR die Menschen sein, sondern vor allem MIT den Menschen. Papst Franziskus schrieb in seinem ersten Apostolischen Schreiben - Evangelii Gaudium: „Die Freude aus dem Evangelium ist für das ganze Volk, sie darf niemanden ausschließen“. Unter diesem Leitsatz sind in St. Edith Stein alle willkommen. Jeder einzelne Mensch bringt besondere Fähigkeiten und Charismen mit, die für die ganze Gemeinde von großer Bedeutung sind.

Der Gemeindeauschuss hat bei seinem Klausurtag im Okober 2022 folgende Vision für die Gemeinde in St. Edith formuliert:

„Wir wollen mit Herzlichkeit und getragen von Vielen Freude weitergeben, uns in die Seestadt einbringen und in die Breite und Tiefe wachsen. So wollen wir Gemeinde sein, die alle willkommen heißt, die Einzelnen wahrnimmt, in der Menschen Glauben kennenlernen und Heimat finden können.“

St. Edith Stein Öffnungszeiten

  • Sonntag: 10:00 - 12:30 Uhr, hl. Messe: 11:15 Uhr
  • Mittwoch: 16:00 - 18:30 Uhr - ausgenommen schulfreie Zeiten

Kurzfristige Änderungen vorbehalten.

Leitungsteam

Hannah Flachberger, Lukas Meraner, Wolfgang Stadler


Warum Edith Stein? Wer war Edith Stein?

Gemeindeausschuss Edith Stein

Im Seelsorgezentrum ist auch eine Beratungsstelle der Erzdiözese Wien untergebracht.

Wachstum in der Seestadt - Gemeindeaufbau mit Spaghetti Artikel vom 23. März 2023

Gesegnete Ostern 2024

Gesegnete Ostern 2024
Halleluja! Jesus ist auferstanden. Wir wünschen allen den Frieden des Auferstandenen und eine gesegnete Osterzeit. Strahlend zieht die Liebe Gottes weiter …
SteinchenFest
SteinchenFest
30 Minuten Singen, Beten, Spielen Feiert alle Feste des Jahres mit Jesus! Muttertag Für Babies und Kleinkinder von 0-2 Jahren und ihre Erwachsenen. Danach: weiter …

Die nächsten Termine in der Seestadt:

Freitag, 19. April

17:00 Jungschar

für Kinder ab 7 Jahren mit Andi, Etienne, Simon und Klausi 

Sonntag, 21. April

11:15 hl. Messe

für die Pfarrgemeinde

Sonntag, 21. April

10:00 Kaffee um 10 Uhr

Liebe Leute kennenlernen, plaudern und genießen bei einem Häferl Kaffee oder Tee...

Sonntag, 21. April

11:15 Kinderkirche

Mittwoch, 24. April

18:30 feierAbend

Sonntag, 28. April

11:15 hl. Messe

Sonntag, 28. April

10:00 Kaffee um 10 Uhr

Liebe Leute kennenlernen, plaudern und genießen bei einem Häferl Kaffee oder Tee...

Das waren die einzelnen Stationen bis zur Eröffnung:


Campus der Religionen