Ehe und Familie

Familienteam der Pfarre Aspern Ehe- und Familienteam

Die Ehe ist eines der wichtigsten Fundamente für unsere Gesellschaft. Paare, die einander langfristig die Liebe versprechen ermöglichen auch starke, zuversichtliche Familien. Die Ehe braucht Zeit, Arbeit und viel Liebe um ihre Stärken voll entfalten zu können. Im Alltag zwischen Beruf, Familie, Haushalt und sozialen Verpflichtungen vergessen wir oft darauf, unserer Ehe genug Aufmerksamkeit zu schenken.  Das Ehe- und Familienteam möchte mit gemeinsamen Aktivitäten dazu beitragen, dass Familien in der Pfarre Aspern gestärkt werden.

Folder

Wenn ihr an einer der Veranstaltungen teilnehmen wollt, Fragen habt oder in Zukunft per E-Mail von unseren Veranstaltungen informiert werden wollt, dann meldet euch bei Claudia Vacik.

Angebote unserer Pfarre

Eheabende

Laufend treffen sich Paare aus Aspern, um sich Zeit für ihre Ehe zu nehmen. Als Wegweiser dienen dabei Bibelstellen, in denen Gott uns zeigt, wie wir in guten und erfüllten Beziehungen leben können.

Vater-Kind-Wochenenden

An diesen Wochenenden können Väter die Beziehung zu ihren Kindern besonders stärken. Genauere Infos werden rechtzeitig auf der Pfarrhomepage bekanntgegeben.

Familienrunden

Mehrere Familien (drei bis fünf) treffen sich etwa einmal monatlich um über "Gott und die Welt" zu reden. Dabei ist immer eine Familie Gastgeber.

Derzeit bestehen einige Familienrunden.

Familienmessen

Speziell von Familien für Familien gestaltete hl. Messen zu bestimmten Anlässen.

 

weitere Angebote:

Links zu anderen Einrichtungen

Ein Wort zum Nachdenken:

Aufbruch

Selig, die das Interesse des anderen lieben wie ihr eigenes - denn sie werden Frieden und Einheit stiften.
Selig, die immer bereit sind, den ersten Schritt zu tun - denn sie werden entdecken, dass der andere viel offener ist, als er es zeigen konnte.
Selig, die nie sagen: Jetzt ist Schluss! - denn sie werden den neuen Anfang finden.
Selig, die erst hören und dann reden - denn man wird ihnen zuhören.
Selig, die das Körnchen Wahrheit in jedem Diskussionsbeitrag heraushören - denn sie werden integrieren und vermitteln können.
Selig, die ihre Position nie ausnützen denn sie werden geachtet werden.
Selig, die nie beleidigt oder enttäuscht sind; denn sie werden das Klima prägen.
Selig, die unterliegen und verlieren können; denn der Herr kann dann gewinnen.

Klaus Hemmerle,
Bischof von Aachen