Pfarre Aspern – St. Katharina von Siena

Seelsorgezentrum

Bergengasse 6, 1220 Wien (Karte)

St. KatharinaDas Seelsorgezentrum St. Katharina von Siena ist ein Begegnungszentrum für Christinnen und Christen auch aus verschiedenen Kirchen und Gemeinden sowie unterschiedlicher nationaler Herkunft. Es ist in einem Mehrzweckbau in einem Mitte der 1990er-Jahre neu entstandenen Wohngebiet untergebracht.

St. Katharina St. Katharina St. Katharina

Der zentrale und wichtigste Raum ist natürlich der Gottesdienstraum. Hier finden die Gottesdienste, Anbetungszeiten statt. Er kann durch eine Wand geteilt werden und steht so auch für andere Veranstaltungen zur Verfügung.

St. Katharina St. Katharina St. Katharina St. Katharina

St. Katharina St. Katharina Mariazeller Muttergottes Metallkreuz

TaufschaleFür die Taufen in St. Katharina ist auch diese wunderschöne Taufschale bestimmt, die Christine Dworschak für uns gestaltet hat. Zusammen mit der Taufkanne ist sie eine echte Bereicherung für unser Feiern.

OsterkerzeDiese Osterkerze ist ein weiteres wichtiges Symbol. Sie leuchtet für uns in der Osterzeit und bei allen Taufen.

Auch Bilder schmücken unsere Kirche in St. Katharina. Viele davon wurden von Renate Ivan angefertigt.

hl. Katharina Eucharistie Brotbrechen Kindersegnung

aktuelle Fensterbilder

Der Herr ist mein Licht und mein Heil Ich bin die Auferstehung und das Leben Das Volk, das im Dunkeln lebt, sieht ein helles Licht Kommt, wir wollen unsere Wege gehen im Licht des Herrn

alte Fensterbilder

 Guter Hirte Neues Jerusalem Frieden

 

Die nächsten Termine in St. Katharina:

09:30 Kathi-Club

Musikalischer Babytreff für Kinder bis 3 Jahre und deren Eltern. Ihr könnt ohne Anmeldung einfach vorbeikommen!

 

15:00 Brot-Fest

mit Brotbacken und Stationen-Spiel

für Kinder der Klassen 2A und 2B  der VS Hammerfestweg und ihren Familien

09:30 hl. Messe

mit Tauferinnerung der Firmkandidatinnen und Firmkandidaten

16:00 Kathi-Kids

Interessierte Sänger und Sängerinnen von ca. 4 bis 12 Jahren können jederzeit „schnuppern“ und mitmachen!

 

Ein Wort zum Nachdenken:

Aufbruch

Selig, die das Interesse des anderen lieben wie ihr eigenes - denn sie werden Frieden und Einheit stiften.
Selig, die immer bereit sind, den ersten Schritt zu tun - denn sie werden entdecken, dass der andere viel offener ist, als er es zeigen konnte.
Selig, die nie sagen: Jetzt ist Schluss! - denn sie werden den neuen Anfang finden.
Selig, die erst hören und dann reden - denn man wird ihnen zuhören.
Selig, die das Körnchen Wahrheit in jedem Diskussionsbeitrag heraushören - denn sie werden integrieren und vermitteln können.
Selig, die ihre Position nie ausnützen denn sie werden geachtet werden.
Selig, die nie beleidigt oder enttäuscht sind; denn sie werden das Klima prägen.
Selig, die unterliegen und verlieren können; denn der Herr kann dann gewinnen.

Klaus Hemmerle,
Bischof von Aachen