Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Motopädagogik

Dienstag, 7. Jänner 2014 , 10:00 Uhr

An zwei Tagen in der Woche nutzen die Kinder der Bärengruppe den unteren Pfarrsaal für Bewegungsangebote nach dem Konzept der Motopädagogik. Spaß am Miteinander und selbst tätig zu sein stehen im Mittelpunkt der Entwicklungsförderung.

Nach dem Ankommen und einer extensiven Spielphase beginnt das Experimentieren mit dem Material … eine „Garage“  entsteht … das Hineinlaufen ist voller Genuss … auch die Hauspatschen kommen mit an Bord des „Raumschiffes“ …

Die Kinder machen Erfahrungen in „ihrer“ Welt ganz nach ihren Fähigkeiten und Möglichkeiten. Sie sind aktiv und  kreativ. Die Gemeinschaft und das Material machen mutig und neugierig. Ihr Selbstbewusstsein und ihre Handlungskompetenz wachsen und damit die Kinder! Oft höre ich am nächsten Tag die Fragen: „Ist heute wieder  Moto? Darf ich dabei sein?“

Agnes Ernst,
Kindergartenpädagogin und Motopädagogin,
dzt. als Karenzvertretung in der Bärengruppe tätig

Ort

Terminübersicht