Prozession und Marienvesper

Montag, 8. Dezember 2014 , 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wie jedes Jahr versammelten sich auch am 8. Dezember 2014 hunderte Ministranten aus der Diözese beim Stephansplatz, um die „Immaculata-Feier“ mit einer Lichterprozession zu Ehren der Muttergottes zu begehen.

Auch aus unserer Pfarre waren einige MinistrantInnen aus St. Katharina und aus St. Martin beteiligt. Mit unserem Kaplan Thomas waren wir insgesamt 12 Personen.

Der lange Weg der Prozession führte von der Mariensäule am Hof zum Stephansdom, wo alle gemeinsam mit Weihbischof Stephan Turnovszky, der für Kardinal Christoph Schönborn eingesprungen war, eine Vesper feierten. Während der Vesper, im Rahmen der Predigt, hatte unsere jüngste Ministrantin Johanna ein interessantes Gespräch mit dem Bischof. Anschließend hatten die MinistrantInnen die Gelegenheit, bei Punsch und Wurstsemmeln im Innenhof des Erzbischöflichen den Tag gemütlich ausklingen zu lassen. Bevor wir unseren Heimweg nach Aspern antraten, wurde auch noch ein Foto mit dem Weihbischof gemacht.

Den MinistrantInnen aus beiden Kirchen unserer Pfarre hat es sehr gut gefallen und wir planen deshalb, auch nächstes Jahr wieder an der Lichterprozession teilzunehmen.

Maximilian Meindl

Prozession und Marienvesper Prozession und Marienvesper Prozession und Marienvesper

Prozession und Marienvesper Prozession und Marienvesper Prozession und Marienvesper

Prozession und Marienvesper

Bericht auf erzdioezese-wien.at

Ort

Terminübersicht