Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

O come Emmanuel!

Samstag, 5. Dezember 2015 , 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr

vorweihnachtliches Konzert… ein vorweihnachtliches Konzert

mit Liedern von Celine Dion, Whitney Houston, Hillsong, Darlene Zschech, Michael W. Smith, Oslo Gospel Choir, …

interpretiert von Musikern und Musikerinnen der Pfarre Aspern!

FLÜCHTLINGE oder „O COME EMMANUEL!"

Unter diesem Motto luden Jugendliche und junge Erwachsene am 5. Dezember 2016 zu einem adventlichen Konzert in die Asperner Pfarrkirche ein. Mehr als 300 dankbare BesucherInnen erfreuten sich an den Darbietungen der jungen pfarrlichen KünstlerInnen, die mit Liedern z.B. von Whitney Houston und Darlene Zschech, mit besinnlichen Texten und tollen Lichteffekten die Botschaft des Kommens Gottes interpretierten.

Nicht nur mit schönen Songs sondern auch mit Taten für Gottes Advent bereit zu sein, ist Anliegen unserer  Pfarrgemeinde. Deshalb wurden im Dezember sowohl im Asperner Pfarrzentrum als auch im Seelsorgezentrum St. Katharina je ein Raum als Winternotquartier für Flüchtlingsfamilien vorbereitet.

Nach sehr schnellen und intensiven Vorbereitungen haben 15 Personen ein Notquartier bis April in zwei Gruppenräumen und in der seit Sommer leerstehenden Kaplanswohnung gefunden. Es sind eine Familie aus Syrien, zwei Familien und zwei junge Männer aus Afghanistan. Sie fühlen sich den Umständen entsprechend sehr wohl, dank der liebevollen Aufnahme und Betreuung durch engagierte Mitglieder unserer Pfarre. Auch einige Asperner Dolmetscher halfen, die  ersten Eingewöhnungsschwierigkeiten zu bewältigen.

Drei Jugendliche besuchen seit Jänner die Schule Theodor-Kramer- Straße, drei Kinder wurden in den St. Nikolaus Kindergarten im Pfarrzentrum aufgenommen. Auch für die Erwachsenen starteten nach den Weihnachtsfeiertagen die Deutschkurse, die von engagierten Mitarbeiterinnen täglich im Pfarrzentrum organisiert werden, damit sie bald die deutsche Sprache beherrschen und sich gut integrieren können.

So blieb – dank der Offenheit vieler Gemeindemitglieder für unsere Gäste aus Syrien und Afghanistan – der adventliche Ruf „o come Emmanuel“ nicht nur eine fromme Floskel.

Georg Stockert

Video zum Konzert

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel

Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel Adventkonzert O come Emmanuel


Musikalische Leitung: Wolfgang Michl & Andi Dornhackl

Lichttechnik: Rainer Madritsch

Tontechnik: Albert Röder

Ort

Terminübersicht