Viktoria und ihr Husar

Freitag, 22. Juli 2016 , 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wir fahren zu den Seefestspielen in Mörbisch!

„Viktoria und ihr Husar“ ist eine rare Perle der glamourösen Revue-Operette, die nicht sehr oft gezeigt wird. Selbst in Mörbisch war dieses Stück erst zwei Mal zu sehen: 1960 und zuletzt 1973, also vor über 40 Jahren, jeweils mit Johannes Heesters. Das tut der Bekanntheit der Melodien aber keinen Abbruch „Meine Mama war aus Yokohama“, „Mausi, süß warst du heute Nacht“, „Reich mir zum Abschied noch einmal die Hände“ und „Pardon, Madame“ sind nur einige der Evergreens, die zum Mitsingen einladen.

Abfahrt um 18:00 Uhr bei der Pfarre;

Beginn: 20:30 Uhr - Heimkehr nach 24 Uhr.

Bus und Eintrittskarte:  € 63,-

Anmeldung ab sofort in der Pfarrkanzlei.


Terminübersicht