Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Liebe geht bekanntlich durch den Magen …

Sonntag, 21. Februar 2016 , 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Suppenessen im Rahmen des Pfarrcafés

… auch dann, wenn es sich um Nächstenliebe handelt. In diesem Sinn hat die Gemeinde St. Katharina gemeinsam mit einigen Freunden und Nachbarn am Suppensonntag über zehn Suppen gemeinsam verkostet. In Konsequenz unserer bunt zusammengewürfelten Gemeinde waren auch drei arabische und zwei asiatische Suppen dabei – jede für sich ein Genuss. Unter dem Motto des Familienfasttags „Suppe essen und Schnitzel zahlen“ wurde dabei für die entwicklungspolitischen Anliegen der katholischen Frauenbewegung gesammelt und so  gleich auf mehreren Ebenen Nächstenliebe gelebt. Beim Suppenessen in St. Katharina kamen € 280,–, im Pfarrzentrum € 343,– zusammen. Mit der Kirchensammlung konnten  insgesamt € 1.845,– für Frauenprojekte in derDritten Welt überwiesen werden.

Eva Kohl

Ort

Terminübersicht