Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Meine liebste Bibelgeschichte

Mittwoch, 1. Mai 2019

Meine liebste Bibelgeschichte ist die vom verlorenen Sohn und dem barmherzigen Vater (aus dem Lukas-Evangelium, Kapitel 15, 11-32). Hier spricht mich vieles an: der Sohn, der einfach weggeht und sich dann doch besinnt und zurückkommt – und wie sich der Vater über ihn freut und ihn wieder aufnimmt. Und der andere Sohn sagt: Mir hast du nie was gegeben. Der Vater sagt dann zu ihm: Du warst immer bei mir und alles, was mein ist, ist dein. Diese Geschichte hat viele Bezüge zu meinem Leben.

Das Lesen in der Bibel ist mir überhaupt wichtig, ich lese fast jeden Tag in der Früh darin. Und einmal in der Woche treffe ich mich mit meinen Damen zu einer Bibelrunde. Da beschäftigen wir uns jeweils mit einem Buch der Bibel, derzeit mit dem 2. Petrus-Brief. So versuche ich mit Gottes Wort im Alltag zu leben, ohne ihn geht es nicht!

Anni Kastner

Ort

Terminübersicht