Religions for Future

Donnerstag, 11. Juli 2019 bis Samstag, 31. August 2019

Nach dem Vorbild von Greta Thunberg gehen auch in Österreich seit Ende Dezember junge Menschen als Teil der weltweiten Bewegung „Fridays for Future“ wöchentlich auf die Straße. Sie demonstrieren für eine konsequente Umwelt- und Klimapolitik. Nachdem die Bischöfe Stefan Turnovszky und Mafred Scheuer bereits an Demonstrationen teilgenommen hatten, veröffentlichten die Umweltbüros der evangelischen und katholischen Kirchen in Österreich vor Kurzem unter dem Motto „Religions for Future“ eine Grundsatzerklärung, die ebenfalls einen "Strukturwandel hin zu einer ökosozialen Politik und Wirtschaftsordnung" fordert.

Warum Klimaschutz auch ein religiöses Anliegen ist, erfahren Sie auf www.schoepfung.at.

zur Petition

Simon Pories

Ort

Terminübersicht