St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Aktuelle Regeln für Gottesdienste in der Erzdiözese Wien
Rahmenordnung der Bischofskonferenz ab 12. Dezember!
Das Tragen einer FFP2-Maske ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend.

5 Jahre Gemeinde in der Seestadt

Oktober 2021

In unserer Gemeinde im Seelsorgezentrum St. Edith haben seit der Eröffnung 2016 verschiedenste Menschen angedockt, Heimat gefunden und mitgestaltet. Einige von ihnen habe ich im Rückblick auf die letzten Jahre gefragt, was die Gemeinde ihnen bedeutet, warum sie sich engagieren und was sie sich für die Zukunft wünschen.

Haben Sie Wünsche, Ideen oder möchten sich im Gemeindeleben einbringen? Kommen Sie gerne nach einer der Sonntagsmessen oder zu den Öffnungszeiten am Freitagvormittag  auf mich zu. Oder schreiben Sie mir über das Kontaktformular. Ich freue mich, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Hannah Flachberger


 „Für mich ist St. Edith zu meiner neuen Heimatgemeinde geworden, da ich mich hier wohl fühle, angenommen werde, wie ich bin, und auch meine Begeisterung und Freude an der Musik im Gottesdienst weitergeben darf. Ich freue mich auch, im Gemeindeausschuss mitwirken zu dürfen, um spannende Ideen und Visionen für die Zukunft von St. Edith zu schmieden und gemeinsam Neues zu wagen. Für die Gemeinde wünsche ich mir, dass sie in ihrer Offenheit und Vielfältigkeit weiter wächst und ein lebendiges Zeugnis ist für die Gegenwart Gottes unter den Menschen in der Seestadt.“

Lukas Meraner

„Den Aufbau der Gemeinde in St. Edith Stein mitzugestalten hat uns viel Freude und Segen geschenkt. Es ist eine wunderbare Möglichkeit mit jungen Familien und Ehepaaren gemeinsam die Zukunft zu planen und Neues auszuprobiere n. Wir sind sehr froh über die bunte Vielfalt und Offenheit in der Gemeinde, das große Engagement aller Mitw irkenden und die lebendige musikalische Gestaltung der Messen .”

Claudia und Harald Vacik

„St. Edith Stein ist eine wirkliche Bereicherung für die bisher bestehende Pfarre Aspern. Das Seelsorgezentrum wird von Menschen unterschiedlicher Herkunft besucht und bietet jedem, der kommt, die Möglichkeit, Gemeinschaft zu erfahren und Menschen zu treffen und mit ihnen in Kontakt zu treten. An St. Edith schätzen wir besonders die Offenheit und Spontaneität. Auch die musikalische Begleitung der Messen ist immer ein Genuss und macht viel Freude.“

Gaby und Wolfgang Stadler

„Ich habe 2017 für die Wahl zum Mitglied des Gemeindeausschusses kandidiert, da ich mithelfen wollte, St. Edith Stein aufzubauen. Das haben wir als Gemeinde/-ausschuss auch sehr gut geschafft und eine gute Basis für weitere Jahre gelegt. Für St. Edith Stein wünsche ich mir weiterhin, dass die Tür für alle offen steht, die einen Ort zum Nachdenken, zum Beten und/oder eine gute Gemeinschaft suchen.“

Veronika Kühn

„Als ich letztes Jahr in die Seestadt gezogen bin, habe ich mich in St. Edith gleich sehr willkommen gefühlt. Ich finde es gut, dass St. Edith so offen ist.”

Chiara Brandstätter

Ort

Terminübersicht