Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Tonia Kos - Kontrollierter Zufall

Donnerstag, 11. September 2003 , 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Vernissage am Donnerstag, 11. September, Rahmenprogramm: Kulinarium von Eveline Biegler. Die Ausstellung "KONTROLLIERTER ZUFALL" der Künstlerin Tonia Kos dauerte bis 29. September 2003.

Kontrollierter Zufall

Tonia KosDie 1942 in Heudeben/Deutschland geborene Malerin, die seit vielen Jahren in Wien lebt, überschreitet bei ihren Arbeiten die Grenzen von Rahmen, Farbe und Material und ist trotzdem in ihrer ästhetischen Autonomie verhaftet.

Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungs-Beteiligungen, Kulturpreis der Stadt Krems, Theodor-Körner-Preis, H. Czermak-Preis.

"Bei allem, was die Arbeiten von Tonia Kos überschreiten wollen - Rahmen, Farbe, Material, Idee - bleiben sie dennoch bei sich, verhaftet ihrer ästhetischen Autonomie. Aber sie rühren an eine Grenze, lassen spüren, dass es das Rätsel gibt, als dessen Chiffren sie sich selbst begreifen. Die Lösung aber verweigern sie." (Textausschnitt von Univ.Doz.Dr. Konrad Paul Liessmann, aus dem Katalog: Bilder einer Ausstellung TONIA KOS, 1993)

Ort

Terminübersicht