Premiere: „Der zerbrochene Krug”

Donnerstag, 17. Mai 2012 – 20:00 bis 21:00 Uhr

Der zerbrochene KrugTheatermacherei Aspern spielt

Der zerbrochene Krug

von Heinrich Kleist

ins Wienerische übertragen von H.C. Artmann

Die ursprüngliche Geschichte von Heinricht Kleist spielte in Holland. H.C. Artmann verlegte sie ins Weinviertel des 19. Jahrhunderts. Bei der Flucht nach einem nächtlichen Stelldichein bei Eva geht ein Krug zu Bruch. Die Mutter und Besitzerin des Kruges zieht vor Gericht um den guten Ruf der Tochter wieder her zu stellen. Die Verhandlung fördert Machtmissbrauch, Korruption und Erpressung zu Tage und geht so ganz anders aus, als sich das viele Beteiligten gedacht haben. Das ist doch ein durchaus aktuelles Thema!

 Der zerbrochene Krug Der zerbrochene Krug

Plakat

Ort

Premiere: „Der zerbrochene Krug”

20:00-21:00
St. Martin - Pfarrkirche
20:00-21:00
St. Martin - Pfarrkirche
20:00-21:00
St. Martin - Pfarrkirche
20:00-21:00
St. Martin - Pfarrkirche

Terminübersicht