Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Wechsel in der Pfarrkanzlei

Mittwoch, 1. Juni 2016

Margit BrandstätterÜber 21 Jahre war Margit Brandstätter als Pfarrsekretärin in unserer Pfarre angestellt. Mit 1. Juni 2016 hat sie ihren Dienst im Pfarrbüro beendet und ist in die verdiente Pension gegangen. Sie war also über zwei Jahrzehnte oft die erste Ansprechperson für alle, die etwas von der Pfarre wollten: wenn jemand in der Kanzlei anrief, das Kind für die Taufe anmeldete oder für das Brautpaar, das sich für den großen  Tag der Hochzeit erkundigen wollte.

So vielfältig wie das Leben, so sind auch die Aufgaben einer Pfarrsekretärin: sich mit der jungen Mutter über die Geburt des Kindes und die bevorstehende Taufe zu freuen oder aufmerksam und einfühlsam mit der Trauerfamilie sprechen, die vom plötzlichen Tod ihres Verwandten erschüttert nun das Begräbnis organisieren soll. Außerdem ist in einer Pfarrkanzlei viel Schreibarbeit zu erledigen, das Dienstbuch mit den Messen und den Veranstaltungen muss geführt oder eine Hilfestellung den MitarbeiterInnen der Pfarre gegeben werden.

Namens des Pfarrteams, des Pfarrgemeinderates und der vielen Menschen hier in Aspern sage ich Margit ein großes Danke und Vergelt`s Gott für die gute, liebevolle und engagierte Zusammenarbeit. Wir alle wünschen ihr eine gute Zeit für die Pension, dass sie ihre sportlichen Hobbys, schöne Reisen und ihre Familie genießen kann.

Gleichzeitig darf ich unsere neue Pfarrsekretärin Eveline Pfleger begrüßen, die im letzten halben Jahr die nötige Ausbildung in der Diözese absolviert und schon in die Kanzleiarbeit hineingeschnuppert hat, und auch ihr alles Gute wünschen.

Georg Stockert


Ein herzliches Grüß Gott!

Ort

Terminübersicht