St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Seit dem 15. Mai 2020 dürfen in den Kirchen die Gottesdienste wieder öffentlich gefeiert werden. mehr …

hl. Messe vom Letzten Abendmahl

Donnerstag, 9. April 2020 – 19:00 bis 19:30 Uhr

Liturgie:

  Gründonnerstag - Messe vom letzten Abendmahl

  Gründonnerstag - Chrisam-Messe

Diese hl. Messe wurde per Livestream im Internet übertragen und stand 72 Stunden zur Verfügung.

Gründonnerstagsgottesdienst - feierliche Abendmahlmesse

gestaltet von der Gemeinde St. Katharina

Gedanken zur 1. Lesung Gründonnerstag (zusammengetragen von Ewald Riedelmayer, Eva Kohl, Wolfgang Prechelmacher und Petra Pories)

  • Für die Juden ist das Pessach-Fest die Erinnerung an die Befreiung aus der ägyptischen Gefangenschaft durch Gott. Sie bereiten sich in einer ganz besonderen Weise auf die Begegnung mit Gott, der vorüber ziehen wird, vor. Ostern ist für uns Christen das große Befreiungsfest von Sünde und Tod. Wie können wir uns heuerauf diese besondere Begegnung mit Gott vorbereiten? Gerade die aktuellen Corona-Krise bietet uns dazu viele Möglichkeiten: Ein Anruf oder Email mit aufmunternden Worten, ein Einkauf für jemanden aus einer Risikogruppe …
  • Wir hören von einem Aufbruch, genau , ja detailliert geplant, aus einer Situation der Gewalt und Unterdrückung… Vor diesem Aufbruch wird ein sorgfältig gestaltetes , doch hastiges Essen begangen....und genau diese Situation soll immer wieder erinnert werden als Gedenktag... ein ungemütlicher Gedenktag, oder? Passt das nicht heuer zu unserem ungemütlichen Ostern sogar besonders ? Das genau geplante, aber hastig eingenommene Pascha-Mahl steht vielleicht für Situationen, die ein rasches, entschlossenes Handeln ohne Herumlavieren erfordern. Der Ausbruch aus der Sklaverei kann für Israel nicht zaghaft oder zögerlich erfolgen, es erfordert eine sofortige und radikale Entscheidung. Gibt es auch in unserem Leben Situationen, die eine solche, radikale und gleichzeitig auf Gott vertrauende Entscheidung verlangt …? Gott ist da, in allen Planungen, in der Hast, sogar im Unheil. Auch heute.
  • Buschbrände in Australien, Sturmfluten im Norden Europas, Heuschreckenplage in Afrika – und jetzt die globale Corona-Pandemie: Eine Katastrophe jagt seit Jahresbeginn die andere.Manche Menschen kommen die zehn Plagen der Exodus-Erzählung in Erinnerung. Der Tod der Erstgeborenen Ägyptens, von dem wir gleich hören, ist die zehnte und letzte Plage. Der Exodus Isarels war die Befreiung aus der Knechtschaft, aus dem Elend zur Freiheit. Und der Exodus diese Befreiung beginnt mit einem zusätzlichen Übermaß an Not, Elend, Katastrophen. Es geht auch ziemlich grauslich weiter, mit hunderten toten Ägyptern (Osternacht). Dann Hunger in der Wüste. Usw. Gerade im heutigen Unheil dürfen wir uns daran erinnern: Die Geschichte Gottes mit seinem Volk, auch mit uns, ist eine Befreiungsgeschichte, immer wieder hat Gott sein Volk aus Leid, Not und Tod, aus Katastrophen und Untergang gerettet hat. Deshalb möchte, kann und wird er es auch wieder tun – sofern wir dies gestatten und mithelfen. Christinnen und Christen tun dies auf der Basis ihrer zentralen Befreiungserfahrung, dem Sieg Jesu Christi über den Tod.

Lieder aus dem Gotteslob für diese Messe:

  • Eingang: 717 Alle Menschen höret
  • Messreihe: 716
  • Kehrvers: Danket, danket, singt ein neues Lied, Großes hat der Herr an uns getan.
  • Ruf vor dem Evangelium: 747 Lob sei dir Christus
  • Fürbittruf: 755 Höre uns, wir rufen dich
  • Gabenlied: 188 Nimm, o Gott, die Gaben
  • Ruf im Hochgebet: 777 Preist unser Gott: Herr, wir preisen dich...
  • Danklied: 282 Beim letzten Abendmahle
  • Übertragung: Das Geheimnis lasst uns künden

Geistige Kommunion

„Lasse nicht zu, dass ich mich je von Dir trenne!“

Mein Jesus, ich glaube, dass du im Allerheiligsten Sakrament des Altares gegenwärtig bist.

Ich liebe dich über alles, und meine Seele verlangt nach dir.
Da ich dich jetzt nicht in der Heiligen Eucharistie empfangen kann, bitte ich dich innig,
komme in geistiger Weise zu mir und nimm Wohnung - in meinem Herzen.

Ich umfange dich, vereinige mich ganz mit dir und bete dich an, mein Heiland und Erlöser.
Lass nicht zu, dass ich mich je von dir trenne. Amen.

Nach der Liturgie wird die Pfarrkriche zum stillen Gebet bis 22 Uhr geöffnet sein.

Ort

Live übertragene hl. Messen

Donnerstag, 19. März 2020 bis Sonntag, 12. April 2020

St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
18:00-19:00
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
09:30-10:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-20:00
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
18:00-19:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
18:00-19:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
11:00-12:00
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-20:00
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-20:30
St. Martin - Pfarrkirche
21:00-23:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
11:00-12:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
18:00-19:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
11:00-12:00
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-20:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
19:00-19:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Annakapelle
18:00-19:00
St. Martin - Annakapelle
09:30-10:30
St. Martin - Annakapelle
11:00-12:00
St. Martin - Annakapelle
19:00-20:00
St. Martin - Annakapelle
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-19:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
18:00-19:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
11:00-12:00
St. Martin - Annakapelle
19:00-20:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-19:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
18:00-19:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
11:00-12:00
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-20:00
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
08:00-08:30
St. Martin - Pfarrkirche
19:00-19:30
St. Martin - Pfarrkirche

Terminübersicht