St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Ab 24. Juli 2020 werden alle Besucherinnen und Besucher der hl. Messen gebeten, wieder Mund-Nasenschutz anzulegen und zwar beim Betreten und Verlassen der Kirche. mehr …

Unbekannte Seiten der Bibel

Jänner 2020

„Auge um Auge, Zahn um Zahn – die Stelle gefällt mir gar nicht“, Surani Busch spricht damit sicher vielen Menschen aus dem Herzen. Manche Bibelstellen sind für uns heute ohne weitere Erklärung schwer zu verstehen. „Lesungen und Evangelien, die Texte aus der Messe, kenne ich gut.“ Im Gottesdienst werden viele, doch nicht alle Teile der Bibel gelesen. Seit einiger Zeit nimmt Surani Busch aber bei einem Hauskreis teil, bei dem sie auch weniger bekannte Bibelstellen kennenlernt. „Dabei sagt jeder, was ihm der Text über das eigene Leben sagt und wie ihm der Bibeltext gefallen hat. Das teilen wir miteinander.“

Die Methode „Bibel teilen“ folgt einem strikten Ablauf: Die Textstelle wird gemeinsam gelesen, dann wiederholt jeder reihum jenen Satz, der ihn besonders berührt. Der weitere Gedankenaustausch wird mit einem Gebet oder Lied beendet. Diese strikte Form kann auch helfen, wenn das Gespräch über biblische Texte noch ungewohnt ist.

„Wir haben mit dem Buch Habakuk begonnen. Das ist für mich wirklich schwierig zu verstehen. Aber die anderen haben mir das erklärt,“ freut sich Surani Busch. Für sie sind die Treffen im Hauskreis und das Lesen in der Bibel sehr wichtig geworden, seit Weihnachten hat sie auch zu Hause eine eigene Bibel: „Ich hatte früher so viel Unruhe in mir, die hat mich richtig gewirbelt. Das hat sich jetzt geändert.“

Eva Kohl


Terminübersicht