St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Aktuelle Regeln für Gottesdienste in der Erzdiözese Wien
Rahmenordnung der Bischofskonferenz ab 12. Dezember!
Das Tragen einer FFP2-Maske ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend.

Es gibt eine bessere Wahl!

Oktober 2021

Jung und noch nicht aus der Kirche ausgetreten?

Diese Frage stellte ich mir innerlich, als ich das Gespräch mit Max begonnen hatte. Der junge Mann, mitten im Studium, konnte sein Engagement in der Pfarre Aspern aber überzeugend begründen. Am Anfang seiner „Karriere“ stand eine gelungene Erstkommunionvorbereitung. Es folgten das Ministrieren, ein Dienst, der sehr geschätzt wurde, der Spaß in den Jungscharstunden, am Sommerlager und schließlich sein musikalisches Talent, das in einer beliebten Band voll zur Geltung kam. Der wichtigste Aspekt war dann wohl die Wertschätzung in der Pfarre – nicht zuletzt durch den Pfarrer.

Für Max ist jetzt die Zeit, für diese positiven Erlebnisse zu danken. Er hilft bei der Jugendarbeit, ist aber auch in den Gremien tätig, das sind der Gemeindeausschuss von St. Martin, der Pfarrgemeinderat und das Pfarrleitungsteam. Dass die meisten Mitglieder dort älter oder sehr viel älter sind, stört ihn nicht, aber zwei, drei Gleichaltrige wären wünschenswert. Es gibt reichlich Gelegenheit in den drei Teilgemeinden, sich einzubringen und Events in einer Umgebung zu schaffen, die jungen Erwachsenen gefällt. Die bevorstehenden Wahlen von Vertreter*innen aus der Gemeinde sind eine Chance, sich Max anzuschließen und an der Zukunft der Pfarre und der Kirche mitzuwirken. Wenn der Glaube an einen liebenden Gott nicht immer Berge versetzt, so sorgt er doch oft für die kleinen Wunder in der Gemeinschaft. Danke, Max!

Brigitta Mychalewicz

Ort

Terminübersicht