Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Sternsingen in St. Katharina - Es war wieder „cool“!

Dienstag, 6. Jänner 2015 , 20:00 Uhr

Das Sternsingen ist altes, europäisches Brauchtum und zählt laut UNESCO als immaterielles Kulturerbe Österreichs. Es wurde bereits im 16. Jahrhundert im Salzburger Raum nachgewiesen, doch der Brauch geriet in Mitteleuropa über die Jahrhunderte in Vergessenheit und wurde kaum noch geübt.

Erst ab 1946 waren in Österreich wieder Sternsinger unterwegs, die jetzt aber nicht mehr für sich selbst, sondern für soziale und kirchliche Zwecke sammelten. So sah die Jungschar im Jahr 1954 im Sternsingen die Möglichkeit, das von der MIVA dringend benötigte Geld zur Anschaffung eines Motorrads für einen Priester in Afrika zu beschaffen. Mit dieser Aktivität wurde auch die bundesweite Dreikönigsaktion der katholischen Jungschar ins Leben gerufen.

Zum sechsten Mal waren 2015 Sternsinger und Sternsingerinnen auch von St. Katharina aus unterwegs: Wir konnten mit Ihrer/Eurer Unterstützung € 7051,11.– mit unseren Gruppen sammeln!

Etwa 80 Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben mitgemacht: Als Königinnen, Könige, Begleitung oder sie haben uns bewirtet oder organisatorisch unterstützt. Der Erfolg unserer heurigen Dreikönigsaktion lässt sich zwar in diesen Zahlen ausdrücken, doch auch andere Aspekte sind uns sehr wichtig:

  • das Weitertragen der Frohbotschaft – anderen Menschen vom Evangelium zu erzählen. Mit der Freude, mit der die Kinder singen, legen sie ihrem Alter entsprechend Zeugnis ab von ihrem Erleben in der Gemeinschaft der Kirche. Die ausgeteilte Informationsbroschüre über die von der Aktion unterstützten Missionsprojekte bezeugt das Tun der „offiziellen“ Kirche der Erwachsenen.
  • das wechselseitige Lernen – wie eine der Begleiterinnen ausdrückte: „Manchmal habe ich den Eindruck, in den paar Tagen beim Sternsingen lernen die Kinder mehr, als in mehreren Monaten Schule.“ (bezogen natürlich auf das soziale Lernen)

Aus diesem letzten Blickwinkel heraus lässt sich „Erfolg“ mit den Worten der Kinder selbst beschreiben, wenn sie begeistert und manchmal auch etwas nachdenklich von den Erlebnissen unterwegs erzählen.

Danke euch allen für euren wirklich großartigen Einsatz!

Eva Kohl/ Petra Pories

Ort

Sternsingeraktion 2015 - Ergebnis

11:00-12:00
St. Katharina - Seelsorgezentrum
11:00-12:00
St. Martin - Pfarrhof
11:00-12:00
Aspern - Pfarre Aspern
09:30-10:30
St. Katharina - Seelsorgezentrum
10:00-00:00
Aspern - Pfarre Aspern
09:30-10:30
St. Martin - Pfarrkirche
20:00-00:00
Aspern - Pfarre Aspern

Terminübersicht