St. Martin  |  St. Katharina  |  St. Edith  | Kontakt | Impressum

Aktuelle Regeln für Gottesdienste in der Erzdiözese Wien
Rahmenordnung der Bischofskonferenz ab 22. November!
Das Tragen einer FFP2-Maske ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend.

73 starke Bücher

September 2021

Wie bei vielen Tätigkeiten im Leben gewinnt die Beschäftigung mit der Heiligen Schrift an Wert durch Wiederholen, aber auch durch Abwechslung. Die Pfarre Aspern hat schon in der Vergangenheit Anregungen dazu geboten. Mehrere Podcasts oder die begeistert aufgenommene Serie von vier Online-Modulen zwischen Ostern und Pfingsten sind Beispiele dafür. Die Zugänge waren dabei ein Bibliolog, Gleichnisse in der Malerei, das Markusevangelium für Fortgeschrittene und Heilpflanzen in der Bibel – allesamt Balsam für die Seele. Im Herbst folgt eine große Bibelausstellung im Pfarrzentrum. Ebenfalls nach dem Sommer organisiert die Erzdiözese Wien in der Inneren Stadt ein Eröffnungsfest der Bibelfestwoche. Details werden wir im September im Pfarrblatt vorstellen. Bedenken sollten wir, dass ohne den Schatz der 46 Bücher des 1. Testaments die 27 Bücher des Neuen Testaments nicht existieren würden.

In diesem Kirchenjahr begleitet uns der Evangelist Markus, dessen Löwensymbol gut zu Aspern passt. Er hat als Erster die literarische Gattung „Evangelium“ in den Dienst der christlichen Mission gestellt. Sowohl Matthäus als auch Lukas haben aus seinem Text Bausteine für ihre Werke entnommen. Markus ist Spezialist für Dämonenaustreibung und der ursprüngliche Schluss seines Werkes beschreibt, wie die Frauen verwirrt und voller Angst das leere Grab hinter sich lassen. Das wirkt befremdlich, aber der Theologe und Erwachsenenbildner Oliver Achilles sieht diesen Schluss als Möglichkeit, die Leser*innen einzubinden. Wir würden mit voller Absicht am Grab allein gelassen. Das gäbe Zeit nachzudenken über das Geschehene und rege an, das Markusevangelium nochmals von Beginn an zu lesen im Bewusstsein, dass es ein Happy End, die Auferstehung Jesu, gibt.

Das Studium der Bibel bringt zweifachen Segen: Es hilft uns Gottes Botschaft mit Herz und mit Hirn zu erfassen.

Brigitta Mychalewicz


Bibelfestwochen

Dienstag, 31. August 2021 bis Freitag, 31. Dezember 2021

Aspern - Pfarre Aspern
14:00-22:00
Wien

Terminübersicht