ChristInnen aus Kroatien

Freitag, 1. Oktober 2010

MaschlerMein Name ist Bernadette Maschler und ich komme aus Kroatien. Vor 26 Jahren kam ich durch meine Tante nach Österreich. Von Anfang an habe ich mich hier sehr wohl und beheimatet gefühlt, weil mir die österreichische Landschaft und die Mentalität der Menschen gefielen. Nach dem Erlernen der deutschen Sprache arbeitete ich als Kindergartenhelferin.

Meinen Mann Robert, der durch seine Mutter auch kroatische Wurzeln hat, habe ich hier in Wien kennen gelernt. Wir sind seit 10 Jahren glücklich verheiratet und haben zwei Kinder: Julia ist 8 Jahre und Marko 6 Jahre jung. Beide sind in Wien auf die Welt gekommen.

Wir wohnen seit 7 Jahren in der Bergengasse, direkt neben dem Seelsorgezentrum St. Katharina. Hier haben wir uns sehr gut integriert und es macht uns und unseren Kindern viel Freude, an der Gemeinschaft teilzuhaben. Julia und Marko gehen sehr gerne zu den Kathi-Kids, wo sie mit anderen Kindern unter der Leitung unserer Pastoralassistentin Petra Pories die Kindermessen und Feste mitgestalten. Außer uns sind auch andere kroatische Familien integriert und wir pflegen freundschaftlichen Kontakt zueinander. Wir fühlen uns in unserer Pfarre sehr gut aufgehoben.

Bei uns in der Pfarrgemeinde sind viele Nationen vertreten. Mit allen kommen wir sehr gut aus, da die Pfarre vielfältig, offen, hilfsbereit und menschenfreundlich ist. Wir sind stolz und dankbar, Teil dieser Pfarre zu sein.

Bernadette, Robert, Julia und Marko Maschler


Bei uns in Aspern zu Hause

Terminübersicht