Datenschutz und Verwendung von Cookies

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen den Besuch unserer Website so angenehm wie möglich zu machen. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren, erklären Sie sich automatisch mit unserer Erklärung zum Datenschutz und zu Cookies einverstanden.

Pfarrgemeinderatswahl 2017

Sonntag, 19. März 2017 , 08:00 Uhr bis 19:00 Uhr

PGR-Wahl 2017

Schön, dass sich die Erwachsenen auch für uns Kinder in der Pfarre einsetzen, sagen die Estelle, Markus, Matthias, Sarah, Laura und Niklas. Sie laden gemeinsam mit Pfarrer Georg Stockert dazu ein, dies auch bei der Pfarrgemeinderatswahl am 19. März 2017 durch ihre Stimmabgabe auszudrücken.

Kommen Sie zur Pfarrgemeinderatswahl!

Kommen Sie zur Pfarrgemeinderatswahl! 43 Frauen und Männer kandidieren für den Pfarrgemeinderat Aspern und die drei Gemeindeausschüsse. In unserer Pfarre sind 18 PfarrgemeinderätInnen (PGR) zu wählen. In Aspern wird wieder das „Filialwahlmodell“ zur Anwendung kommen: 10 PGR sind für die Gemeinde St. Martin, 4 für St. Katharina, 2 für St. Edith Stein (Seestadt) und 2 für die polnische Gemeinde zu wählen. Außerdem ist in den drei Teilgemeinden ein eigener Gemeindeausschuss zu wählen. Dieser umfasst in St. Martin 8, in St. Katharina 6 und in St. Edith Stein 4 zu wählende Gemeindemitglieder.

Wahlberechtigt sind alle KatholikInnen, die am Tag vor dem diözesanen Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet oder das Sakrament der Firmung empfangen haben, am Wahltag einen Wohnsitz im Pfarrgebiet haben bzw. regelmäßig am Leben der Pfarrgemeinde teilnehmen. Auch Kinder vor Erreichung der Wahlberechtigung haben eine Stimme. Das Stimmrecht wird dabei von den erziehungsberechtigten Eltern ausgeübt. Beide erziehungsberechtigten Eltern vereinbaren, wer das Stimmrecht für die Kinder ausübt.

Am Wahltag können Sie vor und nach den Gottesdiensten ihre Stimme abgeben:

  • im Pfarrzentrum, Asperner Heldenplatz 9
  • im Seelsorgezentrum St. Katharina in der Bergengasse 6
  • in St. Edith Stein, Maria- Tusch-Str. 11.

Wer am Wahltag verhindert ist, kann sein Wahlrecht schon vor dem Wahltag aus üben:

  • in der Pfarrkanzlei am
    • Donnerstag 16.3. von 8:30 – 12 und von 15 – 19 Uhr
    • Freitag, 17.3. von 8:30 – 12 Uhr
  • in St. Katharina in der Bergengasse 6 am
    • Dienstag, 14.3. von 17:15 – 18:15 Uhr
    • Donnerstag, 16.3. von 16 – 18 Uhr
  • in St. Edith Stein (Seestadt) am Mittwoch, 15.3. von 16 – 18 Uhr.

Um Ihre Stimmabgabe bei der Wahl zu erleichtern und langes Warten vor der Wahlkabine zu vermeiden, füllen Sie bitte die Wahlinformation aus und bringen Sie diese zur Wahl mit.

Sollte die persönliche Stimmabgabe vor Ort nicht möglich sein, besteht die Möglichkeit der Briefwahl. Sie können bis Mittwoch 15. März per E-Mail oder persönlich die Ausstellung einer Wahlkarte beantragen. Die Wahlkarte muss spätestens am Sonntag, 19. März 2017, 20 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin, Asperner Heldenplatz 9 beim Wahlvorstand einlangen.

Kommen Sie zur Wahl, zeigen Sie durch Ihre Stimmabgabe, dass Ihnen eine lebendige Pfarrgemeinde wichtig ist, und dass Sie hinter den Frauen und Männern im Pfarrgemeinderat und in den Gemeindeausschüssen stehen und deren Engagement in der Pfarre unterstützen.

Wenn es heißt: Ich bin da .für

Pfarrer Georg Stockert


Weitere Informationen:

Grafik: Pastoralamt der ED Wien, Peter List

Orte

PGR-Wahl 2017

Weitere Beiträge/Termine

Terminübersicht