Yunia braucht uns!

Donnerstag, 1. Oktober 2009

YuniaDas ist Yunia Taranuchina, geboren 1997 in Lugansk /Ukraine. Ich lernte Mutter und Kind im AKH beim Besuch meiner krebskranken Enkelin kennen.

Yunias Vater war einige Monate im Atomkraftwerk Tschernobyl beschäftigt und trug leider einen Genschaden davon. Yunia kam mit der Stoffwechselerkrankung Phenylketunurie/atypisch zur Welt, die in der Ukraine nicht erkannt wurde.

Über Internethilferufe der Mutter wurde sie im Alter von 3 Jahren im Wiener AKH zusammen mit der Mutter aufgenommen (behandelnde Ärztin: Dr. Möslinger, Ebene 9 – Kinderstation). Auch in den folgenden Jahren konnten im Wiener AKH Untersuchungen und Behandlungen vorgenommen werden. Das Kind konnte sich in den ersten sechs Lebensjahren nicht einmal alleine aufsetzen und nicht sprechen. Die Entwicklungsprognosen waren schlecht. Durch die intensive Betreuung und Förderung der Mutter und die vielen physiotherapeutischen Behandlungen, die die Mutter in Wien, Ukraine und in Polen irgendwie organisierte, konnte Yunia erstaunliche Fortschritte machen. Nun ist sie zwölf Jahre alt, hat ca. 24 Kilo und ist 1,20 m groß. Sie kann sich selbst zum Stehen aufziehen und mit Hilfe auch einige Schritte gehen. Der Mutter kann sie sich verständlich machen. Da sie seit mehr als drei Jahren keine neue Medikamenten- Einstellung erhielt und oft Krämpfe hat, sollte wieder eine Untersuchung und gegebenenfalls eine Neueinstellung der Medikamentation durchgeführt werden. In der Ukraine ist dies leider nicht möglich. Nach letzten Informationen ist eine Einladung mit Aufnahme durch das AKH nur mehr möglich, wenn wenn die Bezahlung der anfallenden Kosten gesichert ist.

Der Tagessatz beträgt 1045 €, drei Tage sind für die Untersuchung erforderlich. Nun suchen wir Unterstützung, um dem Kind helfen zu können. Die russisch orthodoxe Kirche in Wien konnte inzwischen 1000 € sammeln.

Im Namen von Yunia bin ich für jede Hilfe dankbar.

Helga Tippel

Seit Juli 2009 sind schon € 1.740 an Spenden eingegangen. Danke!


Yunia braucht uns!

00:00-00:00
-
00:00-00:00
St. Martin - Pfarrkirche
00:00-00:00
-
00:00-00:00
St. Martin - Pfarrkirche

Terminübersicht