Angela Stadler

Mittwoch, 1. März 2006

Aus dem Pfarrgemeinderat

Als ich vor 10 Jahren nach Aspern zog, wurde direkt vor meiner Haustür sehr intensiv an einem Seelsorgezentrum, das den Namen St. Katharina bekommen sollte, gebaut, wo ich nach der Einweihung im Oktober 1996 dann am Gottesdienst teilnehmen konnte.

Ich nahm selbst als Kind regelmäßig in meiner Heimatgemeinde Spitz innerhalb des Familienverbandes an kirchlichen Aktivitäten teil - begonnen vom Besuch der Sonntagsmesse bis hin zu kirchlichen Festen. Später wurde ich durch die Katholische Jugend, der ich angehörte, stark in meinem religiösen Leben geprägt. Darum freute es mich sehr, dass 1998 die Kathi-Kids gegründet wurden, bei denen meine Tochter Katarina mitmachte, wodurch ich als Mutter in das aktive Pfarrleben „hineinrutschte“. Als ich von unserem Pfarrer Georg Stockert 2002 gefragt wurde, ob ich im Pfarrgemeinderat mitarbeiten wollte, stimmte ich ohne zu Zögern zu. Seitdem versuche ich – soweit es meine Zeit als berufstätige Mutter zulässt – mich mehr in der Pfarre Aspern einzubringen.

Anfänglich waren meine Tätigkeiten auf St. Katharina beschränkt; so unterstütze ich das Blumenteam und bin seit einigen Jahren Mitglied des Kindergottesdienstteams von St. Katharina. Später übernahm ich auch in St. Martin einige Aufgaben. Ich durfte im Ausschuss für die Stadtmission mitarbeiten, war Tischmutter und begleitete zweimal das Kinderlager, was mir einen besonders großen Spaß gemacht hat. Besonders gefällt mir, dass wir in Aspern eine derart große Vielfalt an verschiedensten Gruppierungen haben.

Da ich Toleranz für eine besonders erstrebenswerte Tugend halte, wünsche ich mir, dass sämtliche Probleme in unserer Pfarre immer wieder gemeinsam gelöst werden können, ohne bitteren Nachgeschmack zu hinterlassen. Gerade in der heutigen Zeit ist es meiner Meinung nach besonders wichtig, in einer Pfarrgemeinde Basis für Vertrauen zu schaffen.

Für die Zukunft wünsche ich mir, dass wir immer mehr zu einer homogenen Pfarre zusammen wachsen.


Aus dem Pfarrgemeinderat

Samstag, 1. Jänner 2005 bis Sonntag, 26. Mai 2024

Terminübersicht